Wissenswertes zur Schule

Herzlich willkommen an der Evangelischen Grundschule "Martin Luther" Hettstedt

Gründungsjahr: 2003
109 Schülerinnen und Schüler
11 Pädagoginnen und Pädagogen

"Sollen wir Kinder ziehen, so müssen wir auch Kinder mit Ihnen werden."

Das Handeln der Mitarbeitenden, Eltern und Partner der Evangelischen Grundschule Hettstedt sowie des dazugehörigen Schulhortes "Noahs Vielfalt" wird geprägt durch den Ausspruch des Namensgebers der Schule, Martin Luther: "Sollen wir Kinder ziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden."

Die Schule zeichnet sich durch das Konzept des ganzheitlichen Lernens aus. Im Mittelpunkt stehen die Schülerinnen und Schüler, die individuell ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechend lernen. Wir verstehen uns nicht nur als Lern-, sondern auch als Lebensraum einer christlichen Gemeinschaft. Gemeinsamer Wochenbeginn und -abschluss, gemeinsame Erlebnisse und Feste sind zentrale Elemente des Schulalltags.
Seit 2016 sind wir eine Schulgemeinde auf Zeit.

Schwerpunkte der pädagogioschen Arbeit bilden das individuelle Lernen unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des einzelnen Kindes, die Gestaltung von Übergängen sowie abwechslungsreiche Freizeitangebote. Neben Unterrichtsphasen zur Vermittlung von Wissen, Fähig- und Fertigkeiten, spielen vor allem offene Übungsphasen zur Förderung des selbstständigen Lernens eine besondere Rolle. Sämtliche Angebote und Unterrichtsformen stehen den Kindern unabhängig von Begabung, Teilleistungsschwächen oder einem sonderpädagogischen Förderbedarf offen.

Im Rahmen der Konzeptionserweiterung zu einer gesunden, bewegten Grundschule werden den Schülerinnen und Schülern vielfältige Aktivitäten angeboten. Unterstützt wird die Schule dabei von zahlreichen Partnern.

Wir nehmen am Programm "Fit4future" mit der DAK und am Schulobstprogramm teil.

Die Arbeit an der Evangelischen Grundschule Hettstedt wird wesentlich durch eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern und außerschulischen Partnern geprägt.

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, so zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Und nun viel Spaß beim Kennenlernen unserer Schule.


Schulgeld:

Für alle Kinder, die die Evangelische Grundschule "Martin Luther" in Hettstedt besuchen, ist von den Erziehungsberechtigten ein monatliches Schulgeld zu entrichten.

Informationen zum Thema "Schulgeld" finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Schulstiftung Mitteldeutschlands unter folgendem Link: http://www.schulstiftung-ekm.de/schulen/materialien-fuer-eltern/


Schulspeisung:

Wir erhalten unser tägliches Mittagessen von der Stadtküche Hettstedt. Die Schüler können aus vier Menüs und einem Salatangebot wählen:

Junior Menü I und II 2,50 €
Junior Menü vegetarisch 2,50 €
Junior Menü Kaltgericht 3,00 €
Täglich wechselnder frischer Salat 3,00 €

Sie erhalten jeden Monat eine Menüübersicht, füllen mit Ihrem Kind den Bestellschein aus, geben diesen in der Schule ab und erhalten ihre Rechnung per Post. Die Kontaktdaten entnehmen Sie folgender Internetseite: http://www.kbbwhettstedt.de/home/stadtkueche/


Fahrdienst:

Die Evangelische Grundschule "Martin Luther" Hettstedt hat ein weites Einzugsgebiet im Landkreis Mansfeld-Südharz. Durch eine Kooperation mit dem "Klub der Behinderten" Hettstedt besteht die Möglichkeit für einen kostenpflichtigen Schülertransfer zwischen Wohnort und Schule. Bei Interesse stellen wir gern einen Kontakt mit dem Verantwortlichen des Fahrdienstes her.

Schulbus


Kontakt

Evangelische Grundschule "Martin Luther"

Lindenweg 1
06333 Hettstedt

03476-853111
03476-553499
evangelischegshet@gmx.de